Flexis.ch AG | Schaumstoff | Gummi | Kunststoff | Elasotmere | Dichtungen

Wasserstrahlgeschnittene Teile

Präzisions-Schneiden mit Hochdruck

Reines Wasser unter extremem Druck zu einem feinen Strahl gebündelt ist die saubere Energiequelle der Wasserstrahltechnologie. Eine Hochdruckpumpe drückt den Wasserstrahl mit über 3000 bar durch eine kleine Saphirdüse.

Der Wasserstrahl verlässt die Düse mit rund 900 m/s, der dreifachen Schall- geschwindigkeit. Darin beruht die enorme Trennkraft.

 

Die Vorteile dieses Verfahrens sind:

 

  • Hochpräzises Schneiden vieler Werkstücke mit einem Werkzeug, dem Wasserstrahl
  • Keine Temperaturbelastung des Schneidgutes
  • Verschleißfreies, immer scharfes Werkzeug
  • Hohe Präzisionskonstanz
  • Gerade Schnittflächenqualität
  • Direkte Datenübernahme per CAD etc.
  • Schnelle Geometrieänderung
  • Werkzeugradius je nach Düsengröße 0,04 bis 0,4 Millimeter
  • Kurzfristige Lieferung von Mustern, Prototypen oder Vorserien
  • Breite Anwendungspalette von dicken zelligen Werkstoffen bis zu filigranen Präzisionsteilen
  • Optimale Materialausnutzung -Leistungsoptimierung durch Parallelschnitt

 

Wasserstrahlgeschnittene Teile von flexis.ch AG erfüllen vielfältige Funktionen in allen Wirtschaftszweigen und Branchen, beispielsweise in

 

  • Anlagenbau
  • Armaturen und Apparatebau
  • Elektrotechnik
  • Elektronik
  • Entwicklungsbüros
  • Fahrzeugbau
  • Feinwerktechnik
  • Filtertechnik
  • Forschungsinstituten
  • Heizung/Klima/Lüftung
  • Isoliertechnik
  • Kältetechnik
  • Maschinenbau
  • Medizintechnik
  • Nahrungsmittelindustrie
  • Sanitärtechnik, u.v.a.m.

 

 

Unsere Werkstoff-Erfahrungen

Sie profitieren von unserer Erfahrung auf dem Gebiet der innovativen Elastomer-, Kunststoff- und Dichtungstechnologie profitieren Sie auch beim Wasser- strahlschneiden. Beispielsweise mit diesen Werkstoffen:

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Darüber hinaus schneiden wir für Sie auch Sonderwerkstoffe und Ihre eigenen Werkstoffe, so weit sie für dieses Verfahren geeignet sind. Wir empfehlen einen Versuchsschnitt vorab.

 

Zwischen 3.000 x 2.000 x 100 mm ist alles möglich

Im Größenbereich von 3.000 mm Länge und 2.000 mm Breite können wir fast alle nicht metallischen Werkstoffe - außer solchen auf Papierbasis - schneiden. Je nach Werkstofffestigkeit sind Dicken bis maximal 100 mm bearbeitbar.

Für Grenzfälle empfehlen wir einen Versuchsschnitt vorab. Möglich sind alle 2D-Konturen bis hin zu anspruchsvollen Geometrien mit filigranen Stegen.

Eine weitere Stärke der Wasserstrahltechnologie liegt im deformationsfreien Schneiden dicker Werkstoffe. Selbst bei sehr weichen zelligen Werkstoffen sind hier parallele Schnitte gewährleistet.

• Abil

• Butyl

• EWP

• UNITEC

• Hartpapier

• Klingersil

• Novapress

• Polycarbonat

• Polyurethan

• PVC

• Vulkollan

• ABS

• Centellen

• Faserflex

• Graupappe

• Hartpappe

• Moosgummi

• Nylatron

• Polyethylen

• Presskork

• SBR

• Zellkautschuk

• AFM

• CR

• Fiber

• Gummikork

• Hostaphan

• NBR

• POM

• Polypropylen

• Pressspan

• Schaumstoff

• u.a.

• Armstrong

• EPDM

• Filz

• Hartgewebe

• Inducon

• Nobest

• Polyamid

• Polystyrol

• PTFE

• Silikon

Haben Sie etwas nicht gefunden, oder wünschen Sie eine Offerte?

Nützliche Dokumente

zum herunterladen

Zögern Sie nicht, uns zu kontaktieren.

Formular wird gesendet...

Auf dem Server ist ein Fehler aufgetreten.

Formular gesendet

+41 71 970 08 48